HOME TERMINE SPORT VEREIN NEWS KONTAKT

Potocnik Hoffmann holt mit Westfalen den Deutschen Meistertitel

Gertrud Potocnik Hoffmann wurde in diesem Jahr vom Verband aufgrund der errungenen Westfalenmeisterschafen in der Halle und auf Sandplätzen zu den Großen Kuhlmann Spielen nach Troisdorf eingeladen. Hier startete sie im Westfalenteam in der Altersklasse 60 in der Gruppe A, der höchsten nationalen Leistungsklasse. Nach mehreren Anläufen war das westfälische Team im vergangenen Jahr erstmalig in diese Gruppe aufgestiegen und hatte sich als Etappensieg den Nichtabstieg in die Gruppe B auf die Fahne geschrieben. In der ersten Begegnung siegte die Mannschaft, der drei Herren und drei Damen angehörten, mit 6:3 gegen den an Position 3 plazierten Gegner aus Mittelrhein.

Gertrud Potocnik Hoffmann gewann hier mit ihrer Partnerin aus Halle das in der Rangliste wesentlich höher eingestufte Doppel des Gegners. Im Endspiel stand Westfalen dem Niederrhein gegenüber. Leider konnte die Mendenerin hier keinen Doppelpunkt beisteuern, da man gegen die erfahrene Kombination bei deutschen Meisterschaften und internationalen Turnieren antreten musste und die Damen des Gegners einfach auch in den Einzeln deutlich überlegen waren. So überraschte niemand der 4:4 Gleichstand nach Einzel-und Doppelbegegnungen. Der Jubel auf den westfälichen Rängen war groß, als die Mixedpaarung zugunsten der Westfalen ausfiel und somit die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Verbände sicherte.